Einträge von Nino Niechziol

Wehmut und Freude zur Kernsanierung der Realschule [GAZ]

Ende September war der Gemeinderat zur Besichtigung der Gerlinger Baustellen eingeladen worden, dabei konnten wir Einblicke über den derzeitigen Stand der Projekte erhalten (im Gerlinger Anzeiger wurde bereits ausführlich berichtet, Ausgabe vom 01. Oktober). Solche Großbaustellen wie es sie derzeit in Gerlingen gibt, sind schon etwas Besonderes und es ist spannend einen Blick hinter die […]

Es tut sich was in Gerlingen

Im Juni haben wir hier im Gerlinger Anzeiger in einer dreiteiligen Serie unsere Gedanken und Wünsche zum Thema Dachnutzung und Photovoltaik geteilt. Die Resonanz dazu war positiv, wofür wir uns herzlich bedanken wollen. Besonders freut uns auch, dass in Gerlingen derzeit viel zu diesem Thema passiert. In der September-Sitzung des Gemeinderates wurde deutlich, dass auch […]

,

Gegossene Betonsteine für den Maximilian-Kolbe-Platz? [GAZ]

In der Maisitzung des Gemeinderates wurde der überarbeitete Freiflächen-Vorentwurfsplan des Maximilian-Kolbe-Platzes beschlossen, er wird nun für die weitere Planung zugrunde gelegt. Im Vergleich zum „alten“ Maximilian-Kolbe-Platzes sieht der beschlossene Freiflächen-Vorentwurf mehr Grünflächen, mehr Sitzgelegenheiten und mehr Fahrradständer vor – alles positive Änderungen wie wir finden. Offen geblieben ist die Frage des Bodenbelages. Die von der […]

Gemeinsamer Antrag auf einkommensgestaffelte Betreuungsgebühren [GAZ]

Anmerkung: Diese Artikel erschien als zweiter in einer Reihe von vier Artikeln von Bündnis 90/Die Grünen, JG, FDP und SPD. Basis des Artikels ist ein gemeinsamer Antrag, den Sie hier nachlesen können. Teil 2/4: Was schlagen wir im Antrag auf Staffelung der Kinderbetreuungsgebühren in städtischen Einrichtungen genau vor? Wie Sie im Artikel der Grünen bereits […]

,

+++ Stadtradeln erneut voller Erfolg +++

Bereits 2020 entfachte das Stadtradeln den Sportler*innen-Geist vieler Gerlingerinnen und Gerlinger, so dass gemeinsam über 100.000km erradelt wurden. Ehrlich gesagt waren wir uns nicht ganz sicher, ob die Aktion dieses Jahr nochmal einen solch unglaublichen Schwung aufnehmen könnte – auch wenn wir selbst voller Vorfreude waren. Aber die Gerlinger*innen belehrten uns eines besseren: fast 125.000km […]

Nicht nur fordern, sondern machen! [GAZ]

Wir haben uns bereits in den letzten beiden Artikeln im GAZ mit der Dachnutzung  in Gerlingen beschäftigt. Heute wollen wir Vorschläge machen, wie die Stadt einen Beitrag zum Klimaschutz im Namen aller Gerlinger*innen leisten kann. Unser Ressort “Bauen & Umwelt” hat mit Hilfe des Energieatlas BW (https://www.energieatlas-bw.de/sonne/dachflachen) die Nutzbarkeit städtischer Gebäude als Photovoltaik-Standort untersucht. Die […]

Gerlingen tut zu wenig für den Klimaschutz! [GAZ]

Diese Aussage ist nicht reißerisch, sondern eine Tatsache, wenn wir Alexas Gedanken der letzten Woche zum bislang zu spärlich genutzten Potenzial der Photovoltaik aufgreifen und hier weiter vertiefen. Photovoltaik ist eine Schatzkiste für die Energiewende mit deutlich weniger Treibhausgasen. Und das nicht „irgendwo“ und „irgendwie“ – sondern ganz konkret hier bei uns in Gerlingen. Zunächst ein paar […]

Gerlingen aufs Dach steigen…[GAZ]

Das war das Motto für das neue Ressortthema im Bereich Bauen und Umwelt. Wie können (Gerlinger) Dachflächen genutzt werden? In den letzten Wochen drehte sich bei uns alles um eine wohlbekannte Möglichkeit der Dachnutzung: Photovoltaik. Unsere Erkenntnisse dazu möchten wir in einer Artikelserie aufzeigen. Zunächst: Was bedeutet Photovoltaik? Photovoltaik sind Anlagen, die wir gemeinhin als […]

,

Neue Podcastfolge zum Thema Bruhweg II & städtische Plätze [GAZ]

Neue Podcastfolge zum Thema Bruhweg II online! In der neuesten Episode KomPod beleuchten wir alle bisherigen Entwicklungen zum Neubaugebiet Bruhweg II. Die Folge war Wunsch unserer Hörer*innen und wir hoffen, alle offenen Fragen beantworten zu können! Verfügbar ist sie bei gängigen Podcast-Anbietern sowie auf www.junge-gerlinger.de. Wenn auch Sie einen Themenwunsch für den Podcast haben, melden […]