Am 29.04. kamen Engagierte und Interessierte der Jungen Gerlinger zum Auftakt des neuen Ressorts digital zusammen. Dieses neugeschaffene Ressort soll sich ganz den Themen Kultur, Jugend, Sport und Soziales in Gerlingen widmen und löst damit zwei ehemalige Ressortgruppen ab und führt diese inhaltlich zusammen. Der Grund für diesen Schritt war zum einen die thematische Nähe zwischen den Gremien Kultur-, Jugend-, Sportausschuss und dem Sozialausschuss. Zum anderen wollen wir uns in Zukunft noch stärker mit dem gesellschaftlichen Miteinander in Gerlingen und den lokalen Veranstaltungen auseinandersetzen und partizipative Angebote wieder stärker in den Fokus nehmen.

So geht es nun weiter:
Gemeinsam haben wir den Auftakt genutzt, um die derzeitige Pandemielage aus neuen Blickwinkeln zu betrachten und auch die positiven Aspekte, die uns in Zukunft und nach der Pandemie begegnen werden, zur Ideenfindung zu nutzen. Diese wollen wir auch in folgenden Ressortsitzungen weiterverfolgen. Des Weiteren setzen wir uns mit den Tagesordnungen des Kultur-, Jugend- und Sportausschusses und Sozialausschusses kritisch auseinander und bereiten diese gemeinsam vor.

Wir wollen neben den baulichen und finanziellen Ressorts, nun die weiteren (auch) wirklich wichtigen Themen zielgerichtet angehen und Innovation für unsere Arbeit im Gemeinderat schaffen.
Verschiedene Perspektiven der Bürgerinnen und Bürger, die in den Ressorts tätig sind, zu hören, ist für uns als Fraktion Maßstab und Ziel zugleich und daher fester Bestandteil unserer Gremienarbeit.

Sie haben auch Lust bei uns mitzumachen, kontaktieren Sie uns gerne per Mail an kontakt@junge-gerlinger.de oder sprechen Sie uns direkt an.