In der letzten Gemeinderatssitzung hat das Gremium beschlossen, dass das Projekt „TürÖffner“ auch in Gerlingen umgesetzt wird. Das Projekt ist an den Caritasverband Ludwigsburg-Waiblingen-Enz angebunden und wurde von Ellen Eichhorn-Wenz in der Sitzung präsentiert.

Das Prinzip ist einfach: Der Caritasverband sucht Eigentümer*innen von Wohnraum, die derzeit vor einer Vermietung zurückschrecken. Die Gründe dafür sind vielfältig: Manche haben Angst, nicht die richtigen Mieter*innen auszuwählen; einige sorgen sich, ob die Miete wohl zuverlässig gezahlt wird und wieder andere schrecken schlicht vor dem Aufwand einer Vermietung zurück. Hier kann TürÖffner Abhilfe schaffen. Eigentümer*innen vermieten ihre Wohnung an den Caritasverband und geben damit auch gleich alle Aufgaben der Wohnungsverwaltung ab. Die Mietzahlungen sind sicher und der Aufwand minimal. Nicht abgegeben wird aber das Mitspracherecht bei der Mieter*innen-Auswahl – denn jede Vermietung muss mit einem sicheren und guten Gefühl bei allen Beteiligten beginnen.

Seit 2018 hat TürÖffner bereits gute Erfolge im Landkreis zu vermelden. Wir hoffen, dass Gerlingen in Zukunft dazu beitragen kann. Falls Sie leerstehenden Wohnraum besitzen und sich für das Projekt interessieren, können Sie sich unter www.türöffner-lb.de informieren.